Glasobjekte

Echt-Antikglas begleitet mich als Werkstoff seit 2002. Die Abfallscherben aus der Werkstatt eines Kunstglasers brachten das Adventsfenster, das ich damals für unser Dorf erarbeitet habe, effektvoll zum Leuchten. Zur Erarbeitung habe ich eine eigene Schneidetechnik der Scherben entwickelt. Ich passe  die Schneide-und Fixiertechniken dem jeweiligen Objekt an, verändere Klebematerialien und Hilfsmittel so, dass ich meine Vorstellungen realisieren kann. Eine neue Welt erföffnet sich mir mit jeder neuen Schneidetechnik, mit jedem neuen Werkzeug.

Immer wieder setze ich das Glas auf eine andere, ungewohnte Weise ein. Mich interessiert das Zusammenspiel von Glas, Farben und Licht. Ein Objekt im Freien - z.Bsp. in einem Garten - wirkt immer wieder anders, abhängig vom Sonnenstand und der Umgebung. Trifft beispielsweise violettes Glas auf grüne Blätter, wirkt das Glas braun. Wird ein Glasfenster von aussen von der Sonne beleuchtet, verzaubern wunderbare Lichtreflexe den Raum.

Echt-Antikglas, diesere besondere Werkstoff, der  immer noch im Mundblasverfahren nach altem Rezept hergestellt wird, lässt mich nicht mehr los. Es entstehen immer neue, wetterfeste Objekte in unterschiedlichen Grössen und Formen: Kugel, Bilder, Laternen, Säulen, bewegliche Objekte. Die Arbeit mit dem faszinierenden Material inspieriert  und beglückt mich.

Dezemberlicht 2013

 

Seerosenteich

 

Frühling 2017

 

Impressionen

3 weisse Seerosen
Ausschnitt Seerosen
Ausschnitt Spirale
Detail Weiden
Seerosenteich
Gelbe Spirale
Grünes Glas
Seerosenteich
Säule mit Weiden
Seerosenteich Trilogie
Detail Glaslaterne 2012
Busswil 2005
Ausstellung Schlössliheim Pieterlen 2010
Vernissage Lyss 2009
Fluss 2013, 140 x 60 cm
Detail grüne Säule
Nahaufnahme grünes Säule
Glaskugeln im Sonnenlicht
Muschel 65 x 92 cm
Doppelrad
Kugeln im Garten
Adventslaterne
Doppelräder
mit Sonnenlicht
Kugel im Licht
2 Kugeln